Bogenschießen - Neuigkeiten (136)

Freitag, 12 September 2014 21:24

Ausfahrt Parcours Burg Rosenegg verschoben

geschrieben von

Am kommenden Samstag, den 13.09.2014, findet die angekündigte Ausfahrt zum Bogenparcours an der Burg Rosenegg statt.
Wir treffen uns um 9:30 Uhr am IBM Klub Parkplatz. Wer mitfahren möchte, meldet sich bitte bei Volker.

Die Ausfahrt wird wegen des anhaltend bescheidenen Wetters verschoben. Einen Ersatztermin vereinbaren wir im Mittwochstraining.

Montag, 08 September 2014 21:20

Hurra, die Matten sind da!

geschrieben von

Hallo Bogenschützinnen und -schützen,

um der Staunässe auf der Bogenwiese entgegen zu wirken, hat Michael uns grosse Gummi-Matten (1m*1m) organisiert. Diese haben wir heute auf der Wiese in zwei Reihen an der 20m und 30m Linie ausgelegt, jeweils fünf Positionen.
Bitte nutzt die Matten für eine geordnete Aufstellung. Eine Matte haben wir zerteilt und als Weg rechts von der Zielanlage ausgelegt. Weitere fünf Matten sind noch vorhanden, um z.B. einen Weg entlang der Schützenreihen zu legen.

Ein grosses "DANKE" an Michael für seine Initiative und sein Organisationstalent!dsc 020901

Donnerstag, 14 August 2014 21:19

Kein Training am 20.08. und 27.08.2014

geschrieben von

Auf Grund der Sommerferien findet in den kommenden 2 Wochen am Mittwoch kein angeleitetes Training statt. Ausserdem können keine Bögen für Schnuppergäste ausgefasst werden.
Update: Michael war so freundlich, als Vertretung einzuspringen und hat den Schlüssel zum Materialschrank - bitte bei Bedarf an ihn wenden.

Ein freies Training ist in eigener Verantwortung möglich, bitte die Sicherheitsrichtlinien gem. Spartenordnung beachten. Scheibenauflagen sind in ausreichender Menge in der Kiste am Platz vorhanden.

Donnerstag, 07 August 2014 21:18

Neue Termine 2014

geschrieben von

Für die zweite Jahreshälfte habe ich bisher folgende Termine eingeplant:

Eine Ausfahrt auf einen 3D Bogenparcours mit Anleitung für neue Schützinnen und Schützen im September - Themen: Schiessen im Gelände, Taktik für Parcours und Turnier. Die Ausfahrt findet an einem Samstag statt, genauer Termin kurzfristig nach Absprache und Wettervorhersage (z.B. 06.09., 13.09. oder 27.09.). Ich schlage den Parcours des BC Burg Rosenegg vor, der sehr schön gestaltet, gut zu erreichen, auch für Anfänger geeignet und eher "pfeilfreundlich" ist (Infos unter http://www.bc-burg-rosenegg.de/?Unser_Parcours).

Am Sonntag, den 21.09., nehmen wir am Herbstturnier der Bogenschützen Horb-Mühlen e.V. teil. Voranmeldungen in Horb sind nicht notwendig, bitte gebt mir aber vorher Bescheid, wer teilnehmen wird - wir können dann ggf. Fahrgemeinschaften organisieren und auch dem IBM Klub die Teilnehmer der Sparte zurückmelden. Infos unter http://www.bogenschuetzen-muehlen.de/ausschreibung-herbstturnier.html
Bitte folgenden Hinweis des BSV Mühlen beachten:
"Achtung!!! An diesem Sonntag ist "Autofreier Sonntag" im Neckartal !!!
Also wird die Straße im Neckartal (L 370 & B14) ab ca. 8.00 gesperrt sein!
Wenn ihr über die Autobahn kommt => kein Problem.
Der Rest muß vor 8.00 Uhr angereist sein!!!

Für den Dezember habe ich auf Vorschlag von Andreas am 12.12. ein Weihnachts-Schiessen der Sparte auf dem Klubgelände aufgenommen. Bei (hoffentlich) winterlichen Temperaturen können wir dann am frühen Freitagabend gemeinsam mit der Jugendgruppe im Fackelschein ein paar Pfeile fliegen lassen und uns am Schwedenfeuer bzw. Glühwein wärmen... ;-)

Montag, 21 Juli 2014 21:17

Inselfest 2014

geschrieben von

Einen herzlichen Dank an alle Helferinnen und Helfer der Bogensparte beim diesjährigen Inselfest des IBM Klubs Böblingen.
Dank vieler Hände und Tatkraft waren die beiden Stände (Bogenbau der Jugendgruppe sowie Bogenschießen) pünktlich aufgebaut und für die ersten Gäste bereit. Trotz des wechselhaften Wetters erfreute sich das Team der Sparte an zahlreichen Gästen, die ihr Glück beim Schuß auf Luftballons versuchten und sich als Preis in diesem Jahr lecker Crepes sichern konnten. Es gab viele glückliche Gesichter bei Jung und Alt, sowie stolze Bogenschützen, die ihre selbstgebauten Bögen ausprobieren konnten.

Donnerstag, 17 Juli 2014 21:16

Stabwechsel in der Spartenleitung

geschrieben von

Die gestrige Spartenversammlung erfreute mit reger Teilnahme der "über 18jährigen" Spartenmitglieder und Anregungen zur Erweiterung und Verbesserung der Trainingsmöglichkeiten.
Ein grosser Dank ging an Andreas für seine langjährigen Verdienste um den Aufbau und die Erweiterung der Sparte, an Thomas für Engagement und Kreativität in der Jugendarbeit sowie an Werner für das solide Management unserer Finanzen.

Als neues Führungsteam der Sparte wurden gewählt:

  • Spartenleiter: Volker Hoose
  • Stellvertreter: Thomas Rüter
  • Kassenwart: Werner Tod

 

Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit in der Sparte und bedanken uns für euer Vertrauen und die guten Wünsche!

Montag, 07 Juli 2014 21:15

Materialpflege am Mittwoch?

geschrieben von

Da die Wettervorhersage für den Mittwoch leider sehr regnerisch aussieht, möchte ich als Alternative anbieten, euch bei der Materialpflege mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Wer Interesse hat, seine Pfeile, Bogen, Mittenwicklung, etc. zu reparieren (möglichst mit eigenen Ersatzteilen), bekommt von mir individuellen Rat und Unterstützung. Bitte lasst mich bis morgen Abend wissen, ob und was ihr reparieren wollt, damit ich ggf. das benötigte Werkzeug mitbringen kann (Mittenwicklungsgerät, Pfeilsäge oder was auch immer). Treffpunkt wäre dann im Keller des Klubhauses bei der Werkbank hinter den Materialschränken.

Mittwoch, 02 Juli 2014 21:14

Spartenversammlung am 16.07.2014

geschrieben von

Nochmals zur Erinnerung:

Die Spartenversammlung findet dieses Jahr am Mittwoch, den 16. Juli 2014, im IBM Klubhaus ab 19 Uhr statt.
Bitte merkt euch den Termin vor, ein möglichst vollständiges Erscheinen wäre schön.

Vorläufige Agenda:
1. Bericht der Spartenleitung
2. Bericht zu unseren Finanzen
3. Entlastung der Spartenleitung
4. Wahl der Spartenleitung (Spartenleiter, Stellvertreter und Kassier)
5. Verschiedenes

Wenn ihr Punkte habt, die ihr auf die Tagesordnung setzen wollt, schickt diese bitte bis spätestens 04.07.2014 an Andreas.
Wer sich für ein Amt interessiert (Spartenleitung oder Kassenwart) und sich zur Wahl stellen möchte, kann sich gerne bei Andreas informieren und bitte bis spätestens 30.06.2014 Bescheid geben.

 

Hallo Bogenschützinnen und -schützen,

hier der neue Termin für die verschobene Ausfahrt:

Da die Wettervorhersage für den kommenden Samstag ganz gut aussieht, möchte ich die angekündigte Ausfahrt zum Parcours "Pfeil & Bogen Schlichemtal" (Schömberg) am 07.06.2014 anbieten. Treffpunkt am IBM Klub Parkplatz um 10:00 Uhr bei Volker.
Infos finden sich unter http://www.pfeil-bogen-schlichemtal.de/

Kosten für Erwachsene sind 10,- EUR, gutes Schuhwerk und robuste Kleidung sowie Vesper und Getränk sind wie immer empfehlenswert.

Wer hat Lust, mitzufahren? Bitte um kurze Rückmeldung bis zum Training am kommenden Mittwoch.

Fazit:
Der Parcours hinterliess ein sehr durchwachsenes Bild. Er ist abwechslungsreich gestaltet mit Schüssen in Berg / Tal / Ebene / Nah / Fern, wobei unterschiedliche Entfernungen abgesteckt sind (gelber, roter, schwarzer Pflock - teilweise scheint es sogar noch eine weitere, blaue Markierung zu geben). Somit kann sich jeder die für ihn passende Distanz heraussuchen und wird nicht durch zu weite Schüsse überfordert. Wir hatten uns zumeist die schwarze "Profi" Markierung ausgesucht... ;-)
Der Rundkurs geht um ein kleines Tal und liess sich auch bei heissem Sonnenwetter immer wieder in schattigen Abschnitten absolvieren. Dabei ging es sowohl durch Wiesen (auf Trampelpfaden durch hüfthohes Gras) als auch durch den Wald und an einem kleinen Bach entlang.
Die 3D Ziele sind in sehr unterschiedlichem Zustand - von neuwertig bis hin zu schon erkennbar verwittert und reichlich beschossen. Die Ziele am Einschiessplatz sind in erbärmlichen Zustand, hier scheint wohl das ausgemusterte Material vom Parcours zu landen. Das ist zwar verständlich, trübt aber den ersten Eindruck sehr.
Zu bemängeln ist die Platzierung einiger Ziele. Einige sind sehr schwer (schwarzer Wolf im Schatten vor dunklem Hang) bis gar nicht (heller Fuchs vor Strohballen in dunkler "Höhle" neben der Pausenhütte bei Schuss aus dem Sonnenlicht vom Wegrand) erkennbar. Andere sind vor einer Baumwurzel (Uhu) oder hinter einem abgesägten Baumstumpf (Fuchs) positioniert - ein Fehlschuss landet somit im Holz und endet trotz Messer gerne im Pfeilbruch. Herausforderung beim Schiessen ist ja schön und gut, aber ich möchte schon sehen, worauf ich schiessen soll (vom Kill mal ganz zu schweigen) und unnötigen Pfeilverlust finde ich auch nicht akzeptabel.
Angesprochen werden müssen auch die Auf- und Abstiege. Hier wurde bei der Parcoursgestaltung darauf geachtet, die Schützen nach dem Holen der Pfeile rechtwinklig aus der Schussbahn zu bringen. Dies ist aus Sicherheitsaspekten sehr lobenswert, führt jedoch auch dazu, dass die gesamte Gruppe erst den Hang hochsteigen, dann 100m am Hang entlang laufen und anschliessend wieder den Hang herunterklettern muss. Wer das weiss, wird das beim zweiten Besuch vermutlich vermeiden und warten, bis die Pfeilsucher auf direktem Wege wieder unten sind und dann ebenerdig zur nächsten Station laufen.
Zu Beginn des Parcours sind die Auf- und Abstiege vorbildlich mit Stufen und Seil gesichert, am Ende des Parcours fehlt dies jedoch völlig. Gerade der steile Ausstieg nach dem letzten Ziel (Spinne) ist dank am Boden liegender Fichtenzapfen und Totholz eher halsbrecherisch. Hier sollte noch nachgearbeitet werden.
Ein weiterer Kritikpunkt sind die meiner Meinung nach z.T. mangelhaften Pfeilfänge (Backstops). Diese fallen mitunter sehr niedrig aus (z.B. 60er Scheibe), auch wenn dahinter eine Wiese mit hohem Gras und Totholz oder ein Abhang liegen. Wer da drüber schiesst, findet garantiert keinen Pfeil wieder. Gar nicht lustig ist, wenn ein anscheinend vorbildlicher Backstop (Rehe) leider durchschossen ist und einfach ein Brett dahinter gestellt wird. Dann versucht man mal eben, seinen Pfeil zu ziehen und hat prompt den Schaft ohne Insert und Spitze in der Hand. Da im Brett noch eine weitere Spitze samt Insert steckte, war ich nicht der Einzige, dem das passiert ist.
Insgesamt war laut Schiessbuch wenig los (nur 3 Gruppen inkl. uns), so dass man sich nie ins Gehege kam.
Positiv erwähnt werden muss noch die Vesperhütte, die sehr gemütlich gestaltet ist und zu einer ausgedehnte Pause einlädt.
In der Summe fand ich den Parcours weniger empfehlenswert, ggf. kann man mal in 1-2 Jahren schauen, ob der sich weiterentwickelt hat.

CIMG2615aCIMG2617aCIMG2620aCIMG2624aCIMG2628aCIMG2630a

Mittwoch, 04 Juni 2014 21:10

Grillabend am Freitag, 06.06.2014

geschrieben von

Auf Initiative der Jugendgruppe findet ein Grillabend für alle am Freitag dieser Woche nach dem Jugendtraining statt. Alle Spartenmitglieder sind dazu herzlich eingeladen.
Grillkohle und Wasser / Saft werden von Thomas organisiert, bitte das Grillgut / Salate / Brot selbst mitbringen.
Rückmeldungen bitte an bogensport-jugend[at]gmx.de

Seite 7 von 10