Regeln zur Nutzung des Bogenplatzes

Die Nutzung des Bogenplatzes ist ab sofort wieder möglich. Martin und ich haben diesen heute gemäß der aktuell geltenden Regelungen der Corona-Verordnung Sportstätten umgestaltet.

Auf die Einhaltung von mind. 1,5m Abstand ist jederzeit zu achten (auch bei Ankunft / Verlassen des Bogenplatzes).

Es sind an der Schießlinie 5 Positionen für eine Trainingsgruppe nutzbar, diese sind an den Bogenhaltern mit Pfeilröhre erkennbar (alle anderen wurden entfernt) - davon 2 Positionen im linken Bereich bei den 3D-Tieren und 3 Positionen im rechten Bereich bei den Scheiben. Alle anderen Positionen wurden durch Flatterband auf den Gummi-Matten erkennbar gesperrt.

Die Trainingsteilnehmer werden auf einem Formular mit Namen sowie Start-/Endzeit des Trainings erfaßt, verantwortlich ist die jeweils anwesende Schießleitung - diese wirft das unterschriebene Formular nach Beendigung des Trainings in den Briefkasten der Geschäftsstelle.

Eine Flasche mit Handdesinfektionsmittel befindet sich in der Gerätehütte.

Ausgeliehenes Material wird durch die Schießleitung notiert und vom Ausleihenden quittiert.

Zuschauer / Abholer / Eltern halten sich bitte außerhalb des Bogenplatzes auf.