Liebe Segelfreund*innen,

das geplante Schnupperwochenende Yachtsegeln mußte im Frühling aufgrund der Corona Krise verschoben werden. Die Häfen sind wieder offen, segeln wieder möglich. Viele von Euch sind sicher in dieser Saison noch segelhungrig, bis um Juni konnte ja nicht viel gemacht werden. Vielleicht kennt Ihr auch weitere Interessierte, an die Ihr diese Mail gerne Weiterleiten könnt. 

Zum Schnupperwochenende Yachtsegeln treffen wir uns in Sipplingen und checken dort ca. 1800 Uhr ein. Der Abend gibt uns Gelegenheit mit dem Schiff und den Mitfahrer*innen vertraut zu werden. Seglerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, sind aber willkommen, eine gute Mischung macht ja bekanntlich eine gute Crew aus. Wir segeln am Samstag in einen anderen Hafen am Obersee, um dort die Hafenatmosphäre zu genießen und auf dem Schiff zu übernachten.

Der Schwerpunkt des Törns liegt auf dem seglerischen Vergnügen, spielerisch werden wir mit dem Schiff umzugehen lernen. Je nach Teilnehmerzahl werden wir mit einem Schiff (Bavaria 37, Skipper Klaus Senn) oder auch zwei  (Bavaria 34, Skipper Martin Künzel) als kleine Flotille unterwegs sein.

 

Herzlichen Gruß & Mast und Schotbruch

Dr. Martin Künzel  

Spartenleiter Segeln, IBM Klub e.V. 

 

Klaus Senn

Schulungsbeauftragter, Segellehrer DSV

 

Anmeldung / Information: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mehr in dieser Kategorie: Malen in Virus-Zeiten »