Pezold, Mirko

ESJ 5594 2 04 2016

 

Eigentlich sollten es nur ein paar Schnappschüsse vom Konzert meiner Lieblingsband werden, als meine Mutter mir 1984 ihre alte Wera Sucherkamera in die Hand drückte.

Dass daraus die Liebe meines Lebens entstehen würde, war mir nicht klar. In der Folge kamen dann die erste Canon Spiegelreflex Kamera für Landschafts-, Menschen- und Konzert- „Knipserei“. Dank moderner Digital-Kamera und Bildverarbeitung auf dem PC hat sich aus diesen Anfängen schnell ein ernsthaftes Hobby entwickelt, welches ich mit voller Leidenschaft und Hingabe betreibe. Bis heute sind es sieben Canon Kameras von Analog A1 bis EOS 5d MIII geworden.

Ein zweites Mal infiziert wurde ich 2008 als ich die Lost-Places Fotografie und die Nachtfotografie für mich entdeckt habe. Seither reise ich durch Europa und suche genau solche Plätze auf, um sie für die Ewigkeit festzuhalten.

Mehr findet dazu Ihr auf meinen Webseiten . . . .
                      http://www.altetapete.de/   und  http://www.pezold.eu/