Kolbe, Fred

 MG 3217

 

Fotografieren begann für mich mit einer gebrauchten EDIXA-Tessar in 1963; Einfangen von Erinnerungen und Stimmungen war immer mein Sujet. Danach waren meine Kameras primär CANON ( QL bis A1 ) und parallel dazu kamen eine ROLLEIFLEX-Planar und VOIGTLÄNDER-Prominent zum Einsatz.

Alte Filmstreifen und Dias sind in Bits-und-Bytes umgewandelt und im digitalen Fotografieren mit seinen besonderen Möglichkeiten sehe ich jetzt die Herausforderungen.

Heute fotografiere ich mit einer CANON EOS 80D und verarbeite meine Bilder in LR & PS; in parallel erkunde ich Bildüberlagerungs-Technologien ( Stacking ) und Video Techniken.